Snus, Nikotin und Tabak: Wie viel Nikotin hat Snus im Durchschnitt?

Bei Snus handelt es sich um eine skandinavische Erfindung, die oral angewendet wird. Dabei enthält Snus Nikotin und (in den meisten Fällen ebenfalls) Tabak. Bei tabakfreien Varianten sprechen wir von All White Portions, bei denen du jedoch keine Abzüge beim Geschmack machen musst. Diese und andere Sorten erfreuen sich heutzutage auch ausserhalb von Schweden und Norwegen einer grossen Beliebtheit.

Der Trend zum Genuss von Nikotin mit Snus hat sich in den letzten Jahren auf der ganzen Welt verbreitet. Denn viele Nutzer sehen darin eine echte Chance, schlechte Gewohnheiten wie das Rauchen von Zigaretten abzulösen, ohne auf den Kick zu verzichten. Daher bleibt vor der ersten Verwendung eine häufig gestellte Frage: Wie viel Nikotin hat Snus überhaupt für gewöhnlich?

Snus mit Nikotin oder doch klassische Zigaretten?

Die Antwort kann etwas knifflig zu finden sein, da Hersteller sich seit der jüngsten Gesetzesänderung nicht mehr dazu verpflichtet sehen, den genauen Nikotingehalt auf der Verpackung anzugeben. Daher fragen sich viele Konsumenten verständlicherweise, wie viel mg Nikotin das von ihnen gekaufte Snus hat. Wir empfehlen vertrauenswürdige Online Shops, die alle Angaben transparent zur Verfügung stellen.

Übersicht: Wie viel Nikotin hat Snus generell?

Original Portions bestehen anteilig aus Nikotin, weil es sich dabei um einen natürlichen Inhaltsstoff handelt, der in Tabak vorkommt. Doch wie viel Nikotin hat Snus im Durchschnitt? In den herkömmlichen Varianten ist ein Nikotingehalt von rund 0,7 bis 4 Prozent an der Tagesordnung. Umgerechnet gehen wir also von circa 7 bis 40 mg/g an Nikotin aus.

Der endgültige Wert hängt allerdings von der genauen Kombination und Mischung der einzelnen Sorten ab, die der Hersteller zum Verkauf freigibt. Die Tabakproduzenten geben in der Regel kein künstliches Nikotin zu ihren Pflanzen hinzu, entziehen den finalen Mischungen aber auch nichts. Verschiedene Varianten lassen sich abhängig von der enthaltenen Menge in unterschiedliche Kategorien einteilen.

Kämpf nicht gegen den Kick an!

Wir sortieren Snus nach Nikotin für dich:

  • 0 mg/g – nikotinfreie Tabakprodukte, grundsätzlich nicht für die orale Nutzung empfohlen
  • 0 bis 7 mg/g – herkömmlicher Snus mit niedrigem Nikotingehalt, wie etwa das beliebte Ruby Berry Slim von VELO mit 5,6 mg/g
  • 7 bis 14 mg/g – Snus der stärkeren Kategorie mit heftigen Aromen, siehe zum Beispiel unser XR General Slim mit Bergamotte bei 10 mg/g
  • 14 bis 20 mg/g – sehr starker Snus mit gesteigertem Nikotingehalt, bei Marken wie dem White Fox Full Charge aber dennoch als All White Portion erhältlich
  • über 20 mg/g – die stärksten Sorten der Welt, von Odens über Pablo Snus bis hin zu Siberia Extreme
Odens, Siberia und Pablo Snus mit Nikotin!

Bei Snus macht Nikotin nur einen Teil der Stärke aus!

Lautet die Frage „wie viel Nikotin hat Snus“, müssen gleichzeitig diverse Faktoren Beachtung finden. Nur so lässt sich eine adäquate Aussage über die Stärke der Beutel treffen. Bei manchen Herstellern orientieren sich alle Angaben nämlich unmittelbar daran, als wie intensiv der durchschnittliche Verbraucher das Produkt wahrnimmt. Bei Snus mit Nikotin solltest du demnach folgende Elemente im Blick behalten:

-1- Der finale Nikotingehalt

Selbstverständlich macht das enthaltene Nikotin im Snus den Grossteil davon aus, wie stark der Tabak bei der Verwendung wirkt. Doch wie viel Nikotin hat Snus denn nun? Wie bereits erwähnt, messen die am häufigsten konsumierten Beutelchen etwa 0,7 bis 2 Prozent Nikotin. Werte von 20 mg/g oder mehr werden in der Regel selbst von erfahrenen Konsumenten als extrem starker Snus bezeichnet.

WIE viel Nikotin hat Snus??

-2- Der Geschmack des Tabaks

Im Tabak verwurzelte Aromen oder Gewürze können die Wahrnehmung beim Konsum deutlich beeinflussen. Viele Hersteller setzen als zusätzliches Aroma beispielsweise auf Menthol. Die damit verbundene Frische kann die Intensität merklich erhöhen. Mentholgeschmack ist allein bereits so stark, dass selbst der Nikotingehalt von vielen Menschen als höher empfunden wird, als dieser eigentlich ist.

Frische kann gefährlich sein

-3- Dein eigener Speichel

Die Speichelproduktion ist bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt. Wie lange kannst du Snus im Mund behalten? Deine Speichelbildung hat einen wesentlichen Einfluss darauf, wie stark der Snus unabhängig von Nikotin oder Tabak empfunden wird. Auch der pH-Wert spielt hierbei eine Rolle. Je höher der eigene pH-Wert, desto schneller werden Nikotin und ähnliche Stoffe absorbiert.

Mehr Speichel ist immer gut

-4- Die Feuchtigkeit des Tabaks

Erfahrene Snus-Connaisseurs wissen, dass bei einer höheren Feuchtigkeit des Tabaks umso mehr Nikotin vom Snus in den eigenen Körper wandert. Anders als bei den White Portions also, die nachträglich nicht angefeuchtet werden. Feuchter Snus kann Nikotin besser freisetzen, obwohl er den gleichen Gehalt wie trockene Mischungen besitzt. Im besten Fall tritt der Nikotinkick sogar deutlich schneller ein.

Von feucht bis völlig nass

Snus mit Nikotin – Wie viel nimmt der Körper auf?

Fragst du dich noch immer, wie viel Nikotin hat Snus, müssen wir mit ein paar Mythen aufräumen. Zum Beispiel scheinen so manche die Annahme zu vertreten, dass das gesamte Nikotin im Snus auch vom Körper in der offiziell genannten Konzentration aufgenommen wird. Hierbei handelt es sich jedoch nur um ein Gerücht. Vom gesamten Wert, den der Tabak aufweist, werden im Schnitt bloss 10 bis 20 Prozent erfasst und verwertet. Bei einem durchschnittlichen Snus, das 8 mg/g an Nikotin enthält, nimmt der Körper demnach nur bis zu 1,5 Milligramm Nikotin auf. Entsprechend weniger Sorgen musst du dir um dein Zahnfleisch machen.

Snus, Nikotin und Tabak – das gehört für dich einfach zusammen? Dann schliess doch einfach ein Snus Abo mit deinen Lieblingssorten ab!


Wie viel Nikotin hat Snus mehr als Zigaretten?

Wie viel Nikotin hat Snus mehr als Zigaretten?

Oft hält sich zudem das Gerücht hartnäckig, dass Snus mehr Nikotin als Zigaretten enthält. Diese Aussage lässt sich natürlich nur schwer verallgemeinern, da es ebenfalls sehr schwache Rauchprodukte sowie Snus mit extremem Nikotingehalt gibt. Betrachten wir also besser den Durchschnitt und stellen die Werte beider Tabakprodukte gegenüber.

Herkömmliche Zigaretten enthalten in der Regel etwa 8 bis 20 Milligramm Nikotin. Dies entspricht jedoch gleichzeitig auch dem Nikotingehalt, den die intensiveren Snussorten pro Gramm ausweisen. Daher kannst du nicht davon ausgehen, dass das enthaltene Nikotin im Snus immer höher ist, als der Nikotingehalt von Zigaretten. Ausserdem ist Rauchen generell deutlich gefährlicher für die Gesundheit.

Bei uns findest du eine grosse Auswahl der unterschiedlichsten Stärken. Triff selbst die Entscheidung, wie viel Nikotin dein Snus haben soll! Auf Instagram geben wir dir weitere Einblicke in die Hintergründe und Herstellung. Denn wenngleich Snus und Nikotin oft Hand in Hand gehen, existieren doch bedeutende Differenzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.